Wie finde ich einen Job mit über 50 Jahren?

Sich mit 50 Jahren neu zu orientieren ist eine Herausforderung. Wie setzt man sich gegen junge Mitbewerber durch? Du hast ihnen mehr voraus als Du vielleicht denkst.


Nun stehst Du schon eine ganze Weile fest im Leben. Die eigene Wohnung oder gar das Haus entsprechen deinen Vorstellungen und auch die Kinder werden immer unabhängiger. Das Gehalt stimmt zwar und macht deinen Lebensstandard möglich aber es fehlt doch etwas. Das Feuer für den Beruf ist erloschen, es mangelt an neuen Aufgaben und Herausforderungen. Mit über 50 Jahren kann schon einmal der Wunsch nach Abwechslung aufkommen. Doch ist es überhaupt realistisch, jetzt noch einen neuen Job zu finden?

Neue Wege gehen

So deutlich der Drang nach einem erfüllenden Beruf auch ist, so vernebelt scheint der Weg dorthin zu sein. Das Altbekannte aufzugeben, um sich an neuen Herausforderungen auszuprobieren, ist mit einem gewissen Risiko verbunden. Du kannst im vorhinein nie genau wissen, wie Du dich im neuen Job fühlen wirst. Wie findest Du also die Stelle, die dir das gibt, was Du suchst? Ein weitreichender Jobwechsel im Alter von über 50 Jahren ist sicherlich auch nicht so üblich, dass dich bei dem Gedanken ein Gefühl von Sicherheit und Zuversicht überkommt. Wer kann dir sagen, dass Du eine Stelle bekommst, wenn sich gleichzeitig junge, aufstrebende Talente bewerben, die voller Tatendrang stecken? Die Umorientierung in einer fortgeschrittenen Karrierephase stellt einige verunsichernde Fragen an dich.

Es ist nie zu spät

Doch auch Du bist top motiviert und bist noch lange nicht fertig. Ganz im Gegenteil, Du willst in der neuen Stelle nochmal durchstarten und dich verwirklichen. Dazu bringst Du auch noch eine Menge Berufserfahrung wie auch schlicht und ergreifend Lebenserfahrung mit. Die ist nämlich nicht zu vernachlässigen, und dass wissen auch einige Arbeitgeber. Wenn Du einen Job findest, der deinen Leidenschaften entspricht, kommt deine Erfahrung am besten zur Geltung. Dass Du dich überhaupt nochmal auf die Suche begibst, vermittelt deinem zukünftigen Arbeitgeber deinen Ehrgeiz. Du bist also keineswegs zwangsläufig im Nachteil gegenüber jüngeren Bewerbern und hast sogar einiges mehr zu bieten. Ein offener Arbeitgeber ermöglicht dir auch in dieser Phase deines Lebens, dich weiterzuentwickeln und zu wachsen.

Deine Chance auf Erfüllung

Vorher gilt es jedoch, eine ganz andere Herausforderung zu meistern. Die Suche nach der neuen Stelle war früher schon kein Zuckerschlecken. Meist führt der Weg zur passenden Stelle über viele Umwege und unklare Stellenausschreibungen. Noch schwieriger ist es, zu erkennen ob ein Arbeitgeber offen für Bewerber in deinem Alter ist. Wir wollen dir diesen Weg versüßen. Bei enwork kannst Du beim Erstellen deines Profils angeben, was dir in der neuen Stelle wichtig ist. So findest Du auch leichter Jobs, in denen Du dich auch tatsächlich verwirklichen kannst. Wir gleichen dein Profil mit unseren Jobangeboten ab und bieten dir eine Auswahl von passenden Jobs an. Du musst dich nur noch für einen entscheiden. So kannst Du deinen Arbeitsalltag eine neue Richtung geben.
Erstelle jetzt dein Profil und finde einen erfüllenden Job trotz – oder vielmehr wegen deines Alters.


Ein Artikel vonJonas Reiter
Jonas Reiter

Wir benutzen Cookies auf enwork.de

Wir nutzen Cookies um dir eine bessere Erfahrung zu bieten, unsere Seitenaufrufe zu analysieren und uns stetig für dich zu verbessern. Mehr über unsere Cookies und wie wir sie einsetzen erfährst du in unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie. Bitte aktiviere die Kategorien, die du zulassen möchtest!